13. Mai 2017

Geballte Action mit einer Prise Romantik

Nicole Böhm: Cassandras Fluch. Die Chroniken der Seelenwächter #22


„Cassandras Fluch“ ist der 22. Band zur Reihe „Die Chroniken der Seelenwächter“ von Nicole Böhm. In meiner Rezension könnten daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Ein Klick. Eine Hoffnung. Hat Jaydee es wirklich geschafft und Akil von dem Armband befreit? Und war es das Risiko wert? Mit Raphael bringt er Akil zurück nach Arizona, damit sein Bruder sich bei seinem Element erholen kann. Für Jess und Jaydee steht ein weiterer Schritt nach vorne an: Sie haben den Jadestein zurückgeholt, aber was bedeutet das Leuchten? Weiß Ashriel womöglich Rat? Gemeinsam begeben sie sich auf eine erneute Reise in das Theater das Grauens und werden mit Herausforderungen konfrontiert, die sie so nicht erwartet hatten. (Klappentext)


Das war er auch, der 22. Band der Seelenwächter. Ich muss gestehen, ich bin nach wie vor begeistert von dieser Reihe. Ich mag den Schreibstil von Nicole Böhm sehr, und immer wieder schafft sie es einen zu überraschen.
„Cassandras Fluch“ ist so eine Überraschung. Wir bekommen Romantik geboten zwischen -nein, das müsst ihr selbst lesen. Aber es war wirklich schön das zu lesen, auch wenn ich eher zu denen gehöre, die, wenn sie Fantasy lesen, nicht unbedingt eine Lovestory brauchen. Manchmal gibt es dennoch Ausnahmen und gerade wer die Seelenwächter bis hierhin kennt, der wird mir wohl zustimmen, dass diese beiden Charaktere es mehr als nur verdient haben.
Einen wichtigen Teil nimmt hier auch die Herkunft von dem Fluch ein, der auf Jess lastet. Wir bekommen endlich eine Menge Antworten geliefert, und ich hatte am Ende auch das Gefühl, dass ein Teil der Fragen beantworten werden, die man schon seit Ewigkeiten mit sich rumschleppt. Action gab es hier aber auch wieder gehörig und es war unglaublich spannend, denn abgesehen davon wurden hier noch weiter unglaubliche Details aufgedeckt, die Andrew betreffen, der – wie man sich vielleicht erinnert – im letzten Band wiederaufgetaucht ist. Ich kann für meinen Teil nur sagen, ich bin megagespannt, was die letzten beiden Bände des aktuellen Zyklus‘ uns noch bringen.

„Cassandras Fluch“ konnte mich wieder begeistern, mitreißen und bot eine gehörige Portion Action, aber auch die Liebe kam nicht zu kurz – eine gelungene Mischung.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

 

Infos zum Buch:

Greenlight Press, 2017
Urban Fantasy, 140 Seiten
E-Book 2,49 €
ISBN: 9783958342606

Weitere Infos zu den Seelenwächtern findet ihr auf:
www.die-seelenwaechter.de
www.twitter.com/Seelenwaechter
www.facebook.com/chroniken.der.seelenwaechter

Bisher in der Reihe erschienen:
  1. Die Suche beginnt
  2. Schicksalsfäden
  3. Schatten der Vergangenheit
  4. Blutsbande
  5. Die Prophezeiung
  6. Spiel mit dem Feuer
  7. Tod aus dem Feuer
  8. Machtkämpfe
  9. Zwischen den Fronten
  10. Liebe vs. Vernunft
  11. Bruderkampf
  12. Die Erlösung
  13. Das Böse erwacht
  14. Engelsblut
  15. Auf Leben und Tod
  16. Im Wandel
  17. Entfessle den Jäger
  18. Der Feind in mir
  19. Fieber
  20. Es war einmal... 
  21. Hinter der Maske
  22. Cassandras Fluch
  23.  Der Weg in die Hölle (erscheint am 24. Mai 2017)

 Die Archive der Seelenwächter (Spin-off):
  1. Weg des Kriegers