7. Mai 2017

Die Zugänge im April

Tallys Neuzugänge 


Drei Leserunden Bücher, zwei Rezensionsexemplare und zwei geschenkte Bücher haben im April meinen Buchbestand vergrößert, drei davon in der E-Book Version. Davon schon gelesen habe ich zwei und sie waren gar nicht schlecht.

Leserunden


Der erste Leserundenkandidat war der 7. Band der „Erbe der Macht Reihe“ von Andreas Suchanek namens „Schattenzeit“ als E-Book. Ich fand ihn ganz in Ordnung, mit einigen kleinen Schwächen, und habe ihn mit 4 von 5 Sternen bewertet. Meine Rezension könnt ihr hier finden.






Für die zweite Leserunde durfte ich „ The Secrets of Yonderwood. CyberWorld 4.0“ von der lieben Nadine Erdmann als E-Book lesen. Und es kam sogar mit einem kleinen Goodie-Briefchen, dass sie mir zweimal schicken musste, da die Deutsche Post mich momentan wohl auf dem Kieker hat. Etwas weniger pärchenhaftes Verhalten hätte mir zwar gefallen, aber trotzdem hat mich auch dieser Band mit 4 von 5 Sternen überzeugt. Hier geht es zu meiner Rezension.







Momentan noch mitten in der Leserunde bin ich mit „Odysee: Black Ice I“ von Werner Karl, einem echten Schinken von 578 Seiten. Es ist sein erstes Science-Fiction Buch und enttäuscht mich nicht. Schon seine Triologie um die „Spiegelkrieger“ hat mich begeistert, der nächste Roman „Menosgada“ stand auch in Nichts nach. Mit einem Klick auf die Titel kommt ihr zu meinen Rezensionen. Vermutlich wird auch dieses Buch eine hohe Sternenzahl von mir erwarten können.



Rezensionsexemplare


Als erstes nenne ich hier den zweiten Band der „Outer Earth“-Reihe von Rob Boffard. Auf „Enforcer. Im Weltraum gibt es kein Entkommen“ bin ich schon sehr gespannt und hoffentlich kann ich bald anfangen, es zu lesen. Der erste Teil, „Tracer“, hat mir schon super gefallen.






Auch „Guides. Die erste Stunde“ von Robinson Wells wartet als E-Book noch darauf, von mir gelesen zu werden. Der Klappentext hörte sich sehr interessant an und ich hoffe, das Buch hält, was es verspricht.








Geschenke


Als Geburtstagsgeschenk habe ich von einer lieben Freundin die beiden Bände der Roger Mifflin-Chronologie bekommen, „ Eine Buchhandlung auf Reisen“ und „ Das Haus der vergessenen Bücher“ von Christopher Morley.
Offenbar sind beide Bücher schon älteren Semesters und wurden neu verlegt, sollen aber ganz zauberhaft sein.

Das war also der Überblick über meine Neuzugänge im April. Der Mai könnte sehr viel umfangreicher werden, denn meine Cousine hat angekündigt, mir ein Bücherpaket zu schicken. Ich bin schon gespannt auf die vielen Bücher, die mir dann begegnen werden.