4. März 2017

Reichlich Action

Luzia Pfyl: Chop Suey. Frost & Payne #6

„Chop Suey“ ist der 6. Band zur Reihe „Frost & Payne“ von Luzia Pfyl. In meiner Rezension können daher Inhalte aus den vorherigen Bänden aufgegriffen werden.

Der Maskenball des Dukes wird zum Schauplatz einer brutalen Geiselnahme. Die Terroristen verbreiten Angst und Schrecken unter den Gästen. Sie haben nur ein Ziel: Duke Alfred soll zwei Männer aus dem Gefängnis holen und ebenso begnadigen, wie er kurz zuvor Frost und Payne begnadigt hat. David, grün und blau geprügelt nach einem Fluchtversuch, will nicht aufgeben. Entweder schafft er es, den Keller seines Peinigers zu verlassen, oder er nimmt sich das Leben. Doch er findet etwas, womit ihm die Flucht diesmal endlich gelingen könnte. Während Frost und Payne gegen eine tickende Zeitbombe und Terroristen kämpfen, breiten sich überall in den von den Dragons kontrollierten Vierteln Unruhen aus. Alles läuft auf einen einzigen Punkt zu: überleben oder sterben. (Klappentext)

Mit dem sechsten Band von Frost & Payne kommen Action-Liebhaber richtig auf ihre Kosten, denn es geht hier ziemlich rasant zu, Stunts und Explosionen inbegriffen.
Die Haupthandlungsstränge mit Frost & Payne natürlich, den Dragons und den Ermittlungen im Fall der mechanischen Kinder werden hier weiterverfolgt und mit neuen Hinweisen gefüttert, eindeutige Antworten bleiben allerdings vorerst aus. Aber auch Nebenhandlungen werden weiterverfolgt wie zum Beispiel die Geschichte mit David sowie Dr. Baxter, manches findet aber in diesem Band keinen Platz, wie der Geschichte mit dem mysteriösen Doktor der mechanischen Kinder. Andererseits passiert auch schon genug in diesem Band, dass nicht alles Nebensächliche hier auch noch Platz finden kann, denn meiner Meinung nach würde es den Rahmen sprengen. (Auch wenn ich am liebsten gleich alle Informationen hätte, aber dann wäre wir sicher schon am Ende des Zyklus‘.
Nichtsdestotrotz ist die Spannung in diesem Band wieder einmal ziemlich hoch, es gibt viele neue Fragen und ein paar wirkliches interessante Ereignisse, die mich doch so ziemlich überrascht haben. Gerade weil in diesem Band so viele Fragen aufkommen, lässt hoffen, dass dies zur Vorbereitung der zweiten Zyklushälfte dient.

Mit viel Spannung und Action erleben wir die Zyklushalbzeit, es gibt viele neue Fragen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung von Frost & Payne.

Bewertung: 5 von 5 Sternen


Infos zum Buch:

Greenlight Press, 2017
Steampunk, 116 Seiten
E-Book 2,49 €
ISBN: 9783958342545

Weitere Informationen zur Serie:
http://www.facebook.com/FrostPayne.Books
http://www.greenlight-press.de

Infos und Neuigkeiten zur Autorin Luzia Pfyl:
http://www.luziapfyl.ch
http://www.facebook.com/luziapfyl

Bisher in der Reihe erschienen:
  1. Die Schlüsselmacherin
  2. Die mechanischen Kinder
  3. Die Bibliothek des Apothekers
  4. Staub und Kohle
  5. Das Protokoll 
  6. Chop Suey  
  7.  Pinkterton (erscheint am 15. März 2017)