4. Dezember 2016

Der Lesemonat November

Tarikas Monatsrückblick


Der November war etwas anstrengend. Zunächst war ich selbst anfang des Monats krank und hatte einfach keine Lust zu lesen, zumal vermutlich auch nicht viel hängen geblieben wäre. Danach hat unser Sohn seine nächsten Zähne bekommen, die beiden oberen Schneidezähne gleich zusammen. Das war etwas anstrengend, aber es muss für den kleinen Krümel auch nicht sehr angenehm gewesen sein. Aber das haben wir nun überstanden und die Zähnchen sind durch. Nun müssen sie nur noch wachsen. Dennoch habe ich diesen Monat 8 Bücher gelesen und rezensiert. Ein paar sind angefangen, aber da sich der Kleine Anfang Dezember auch erkältet hat, verzögert sich hier bei mir erst mal alles ein klein wenig. 


Gelesene Bücher (mit Rezension)



Vorschau

Diesmal möchte ich keine Vorschau auf den Dezember geben. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit, weiß ich noch nicht, wie sehr ich zum Lesen komme. Das erste Weihnachtsfest für meinen Sohn steht an. Er ist jetzt sechs Monate alt und es können noch Wetten angenommen werden, ob er bis Weihnachten schon krabbelt. In den Vierfüßerstand kommt er schon, aber danach weiß er einfach nicht weiter. Ein paar Bücher werden es sicher, aber gerade im Moment will ich mich auch auf die anderen schönen Dinge im Leben konzentrieren. (auch wenn Bücher da schon fast reinzählen)