18. November 2016

Packend, mysteriös und es spielt im Weltraum – perfekt!

Netflix Original: The Expanse

http://bit.ly/2grQXt4
Der Asteoridenfänger „Canterbury“ empfängt einen Notruf. Obwohl sie eine Falle von Piraten befürchten, schicken sie ein Rettungsteam angeführt von dem ersten Offizier Jim Holden. Das Schiff ist beschädigt und verlassen, der Notruf gefälscht. Plötzlich werden sie von unbekannten Schiffen angegriffen und damit beginnt für Jim und seine Crew der Alptraum.
Gleichzeitig sucht der Detective Joe Miller auf Ceres, einer Raumstation im Asteroidengürtel, nach der verschwundenen Julie Mao. Bald verdichtet sich jedoch der Verdacht, dass sie überhaupt nicht gefunden werden soll.

Ich habe noch nie eine Rezension über eine Serie geschrieben, aber heute versuche ich es einmal. Die erste Staffel von „The Expanse“ ist wirklich eine der besten Sci-Fi Serien, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Die Story ist sehr vielschichtig aufgebaut. Die Fäden laufen alle an einem Punkt gegen Ende der Staffel zusammen und halten extrem viele Überraschungen bereit. Dabei schlittert der Zuseher auch durch geballte Gesellschaftskritik, Mysterie, Action und Thriller. Ich liebe solche Serien.
Die Charaktere sind dabei sehr schön aufgebaut und entwickeln eine Tiefe, die man in Serien selten sieht. Steven Strait, der Jim Holden spielt, erinnert mich ein wenig an Kit Harington, der in „Game of Thrones“ Jon Snow spielt. Erst dachte ich sogar, er wäre es. Ich mag die Schauspieler in der ersten Staffeln, sie tragen die Story wirklich weiter. Je mehr von ihrer Vergangenheit enthüllt wird, desto überraschender wird es. Mit einigen Entwicklungen hätte ich wirklich nicht gerechnet.

Die Serie basiert auf dem Buch „Leviathan erwacht“ von James Corey. Dabei handelt es sich um die beiden Autoren Daniel Abraham und Ty Franck (im englischen als James S. A. Corey veröffentlicht). Inzwischen gibt es auch mehrere Bücher der Reihe, die ich aber leider alle nicht kenne. Jedoch habe ich sie schon auf meine Wunschliste gesetzt.

Mir hat die Serie so gut gefallen, dass ich die ersten Staffel mit ihren 10 Folgen heute vollständig durchgesehen habe, nur unterbrochen von einer kurzen Pause zum Duschen. Leider ist die zweite Staffel noch nicht gedreht, wurde aber bestellt. Momentan kann man sie in Deutschland auf Netflix ansehen als Netflix Original.

Bewertung: 5 von 5 Sterne