6. November 2016

Der Lesemonat Oktober

Tarikas Monatsrückblick


Auch im Oktober bin ich wieder dazu gekommen, einiges zu lesen. Sehr vieles war richtig toll, ein Buch war so leider gar nichts. Mein persönliches Hightlight diesen Monats war "Flawed" von Cecelia Ahern. Hier freue ich mich schon auf den nächsten Teil, der Mitte November erscheint.
Insgesamt bin ich zudem recht zufrieden. Neun Bücher hatte ich mir vorgenommen, davon drei allerdings nicht geschafft, aber insgesamt komme ich dennoch auf 14 Bücher, allerdings steht noch eine Rezension aus. Man mag also gespannt sein, was dieser Monat so bringt.

Gelesene Bücher (mit Rezension)


Gelesene Bücher (ohne Rezension)


Carin Müller: Tage zwischen Ebbe und Flut ★★★★★

Ein wirklich schönes Buch, einfühlsam, dennoch mit sehr humorvollen Stellen, aber auch sehr nachdenklichen Szenen. Ein Buch, das sich traut, Alzheimer zum Thema zu machen und dennoch eine wundervolle Geschichte erzählt, die berührt.
Eine Rezension folgt noch.

Vorschau


Was wird im November und Dezember (voraussichtlich) auf uns zukommen?

  • Kiera Cass: Die Krone. Selection #05
  • Uwe Post, Frank Lauenroth u.a.: Die Ankunft. BiomAlpha #01 
  • Tom Jacuba: Die Magierin der tausend Inseln. Kalypto #03
  • Lori Nelson Spielman: Und nebenan warten die Sterne
  • Luzia Pfyl: Die mechanischen Kinder. Frost & Payne #02
  • Andreas Suchanek: Essenzstab. Das Erbe der Macht #02
  • Andreas Suchanek: Verloren und Vergessen. Ein MORDs-Team #14
  • Andreas Suchanek: Der letzte Gefangene. Heliosphere 2265 #27
  • Nadine Erdmann: Evil Intentions. CyberWorld 3.0
  • und vieles mehr...