31. Oktober 2016

50 spannende Erkenntnisse aus der Welt der Wissenschaft

Ernst Peter Fischer: »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie«. Die 50 besten Erkenntnisse der Wissenschaft von Galilei bis Einstein

In »Noch wichtiger als das Wissen ist die Phantasie« sammelt der Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer die besten Erkenntnisse aus der Naturwissenschaft. Insgesamt widmet er sich 50 Wissenschaftlern aus den Bereichen Astronomie, Physik, Mathematik, Informatik, Naturforschung, Biologie, Chemie, Medizin, Molekularbiologie und Genetik. Dabei widmet er sich Größen wie Galilei, Kepler, Newton über Marie Curie, Lise Meitner, Einstein, Schrödinger bis hin zu Feynman, sowie Darwin, Gauß und noch vielen anderen bekannten Wissenschaftlern.

Ernst Peter Fischer schreibt nicht nur informativ, sondern er stellt in seinem Buch 50 Forscher in einem kurzen Portrait vor, ein jedes wird von einem kurzen passenden Zitat begleitet. Weiterhin gestaltet sich die Gliederung des Buches nach den folgenden Themenbereichen:
  • Erkenntnisse aus Astronomie und Physik (22 Kurzportraits)
  • Erkenntnisse aus Mathematik und Informatik (5 Kurzportraits)
  • Erkenntnisse aus Naturforschung und Biologie (5 Kurzportraits)
  • Erkenntnisse aus Chemie und Medizin (7 Kurzportraits)
  • Erkenntnisse aus Molekularbiologie und Genetik (7 Kurzportraits)
  • Noch mehr Erkenntnisse (4 Kurzportraits)
Das Hauptaugenmerk liegt folglich auf der Astronomie und der Physik. Angenehm sind die kurzen Portraits dennoch zu lesen, die meisten in etwa 4-5 Seiten lang. Dadurch kann man, wenn man es denn möchte, immer mal wieder zwischendurch ein, zwei Portraits lesen, was ich sehr angenehm fand. So wird man nicht mit zu viel Informationen auf einmal „überflutet“. Wer sich allerdings für eines oder mehrere der Themenbereiche bereits interessiert, wird vermutlich nicht nur auf sehr viele bekannte Namen stoßen, sondern natürlich auch auf deren Erkenntnisse und Entdeckungen, die in dem Fall dem Leser nicht neu sind. Dennoch fand ich es interessant und auch angenehm, alles nochmal in einem schönen kompakten Format zu lesen.

Ein schönes Sachbuch über Wissen und Erkenntnis, die berühmte Forscher erlangt haben. Sehr angenehm zu lesen, auch für diejenigen, die gerne mal „zwischendurch“ gerne mal ein paar Seiten lesen.

Bewertung: 5 von 5 Sternen 


Infos zum Buch:

Penguin Verlag, 2016
Sachbuch, 320 Seiten

Taschenbuch 9,00 €
ISBN: 978-3-328-11111-5
 
E-Book 7,99 €
ISBN:978-3-641-18392-9