8. April 2016

Abschied und Untergang?

Andreas Suchanek: Die Wahl. Heliosphere 2265 18 

Es ist soweit: Der Tag der Wahl ist da. Die Menschen im Alzir-System geben ihre Stimmen für das neue Staatsoberhaupt der Solaren Union ab. In der Zwischenzeit versucht Admiral Jansen die von vom Ketaria-Bund missbrauchte Santana Pendergast aus deren Fängen zu befreien und somit deren Pläne zu vereiteln. Aber auch der Plan von Sjöberg wird währenddessen umgesetzt: Das Projekt „Dark Wave“ nimmt Form an und wartet nur darauf, in die Tat umgesetzt zu werden…

„Die Wahl“ ist besonders, denn dies ist der erste Band (und laut Autor momentan auch der einzige), der ohne Cross und die HYPERION auskommt. Da sich die Ereignisse allerdings im Alzir-System und durch die Widersacher der Solaren Republik nur so überschlagen, ist das auch eine gute Entscheidung des Autors. Ein weiterer Handlungsbogen hätte nur dazu geführt, dass es unübersichtlich geworden wäre.
Trotz allem überschlagen sich die Ereignisse nur so auf NOVA-Station. Als Leser hechtet man von einer Begebenheit zur anderen und sucht vergebens nach einer Atempause. Es ist spannend bis zum Schluss. Und kaum denkt man, nun wird vielleicht doch noch alles gut, wendet sich das Blatt wieder zum Negativem. Denn im Suchanekschen Universum ist kein Charakter unantastbar. So weiß man nie, was der Autor als nächstes mit den Charakteren plant. Trotzdem ist es sehr angenehm, dass die Charaktere allesamt immer wieder eine Entwicklung durchmachen. Zum Schluss lässt sich nur sagen: Der Meister der Cliffhanger hat wieder zugeschlagen! Somit bleibt nur ein Warten auf den nächsten Band, um den diesmal wirklich fiesen Cliffhanger der Zyklushalbzeit der 2. Staffel (hoffentlich) aufzulösen.

Auch wenn dieser Band ohne Cross & Co. auskommt, ist er dennoch nicht langweilig. Die Ereignisse während der Wahl bringen den Plot heran und verlangen nach mehr. Wieder einmal ein spannender Band aus der Feder von Andreas Suchanek!

Bewertung: 5 von 5 Sternen 


Mehr Info über Andreas und seine Projekte findet ihr auf andreassuchanek.de.

Weitere Informationen sind zudem unter folgenden Links zu finden:
http://www.heliosphere2265.de
http://www.greenlight-press.de
https://www.facebook.com/Heliosphere2265